bedeckt München 10°

Dorfen:Nachdenken über Nachhaltigkeit

Lisa Gadenne-Wurzbacher und Kathrin Daschinger von der Initiative "unFairmüllt" aus Langenpreising haben sich des Themas Nachhaltigkeit und vor allem der Plastikflut angenommen und laden am Samstag, 24. April, zu einem "Vortragsspaziergang" ein. Treffpunkt für die Veranstaltung des ÖDP-Kreisverbands ist um 13 Uhr am Marienplatz in Dorfen. Ganz nach dem Motto "Machen statt Warten" packten die beiden es an, heißt es in einer Pressemitteilung. Sie wollten dabei nicht belehren, sondern zum Nachdenken und Selbermachen anregen. Auch hierfür hat die ÖDP eine Corona-Ausnahmegenehmigung beantragt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt werden muss, ist eine Anmeldung nötig. Wer Lust hat, teilzunehmen, bitte über die folgende email-Adresse anmelden: info@oedp-erding.de.

© SZ vom 21.04.2021 / sz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema