bedeckt München 21°

Dorfen:Moderne Bücherei

Örtliche Einrichtung an digitale Bibliothek angebunden

Pünktlich zum Welttag des Buches am 23. April erweitert die Stadtbücherei ihr Angebot um die digitale Bibliothek Leo-Sued (Lesen Online Suedbayern), wie die Stadtverwaltung mitteilt. Die Anbindung an Leo-Sued sei "ein weiterer Meilenstein bei der Modernisierung der Stadtbücherei", so wird die Büchereileiterin Birgitt Kukla in der Mitteilung zitiert. Zu Lesen, zu hören und zu lernen unabhängig von Ort und Zeit, dieses Angebot werde den Medienbestand vor Ort perfekt ergänzen, "gerade jetzt in Corona-Zeiten". Voraussetzungen für die Nutzung von Leo-Sued sind ein Endgerät für digitale Inhalte wie ein Smartphone, ein E-Book-Reader, Tablet, Laptop oder PC, ein gültiger Büchereiausweis der Stadtbücherei Dorfen und eine Verbindung zum Internet.

Leo-Sued hat mit mehr als 75 000 Medien für alle Interessen und Altersgruppen etwas zu bieten, wies heißt. Im Medienbestand sind E-Books, Hörbücher, 154 Zeitungen und Zeitschriften sowie E-Learning-Angebote wie Sprachkurse, Computernutzung, Bildbearbeitung, Steuern, Persönlichkeitsentwicklung und anderes. Die Ausleihe ist einfach: Man müsse die Medien über www.buecherei-dorfen.de oder direkt über www.leo-sued.de aufrufen, das Medium auswählen, mit dem Büchereiausweis anmelden und das Medium auf das Endgerät übertragen. Die Rückgabe erfolgt automatisch nach Ablauf der Leihfrist. Weitere Fragen beantwortet das Büchereiteam, weitere Infos auch auf www.buecherei-dorfen.de. Die Stadtbücherei Dorfen hat selbst einen Bestand von mehr als 11 000 Medien. Die Ausleihe ist bis auf die Anmeldegebühr kostenfrei.

© SZ vom 20.04.2021 / sz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema