Im Urlaubsverkehr auf der A94:Kaputte Dachbox löst zwei Unfälle aus

Wegen einer defekten Dachbox haben sich am Sonntagnachmittag auf der Autobahn A94 zwei Auffahrunfälle ereignet. Verletzt wurde niemand, der Gesamtschaden an den beteiligten Fahrzeugen beträgt circa 8000 Euro. Kurz nach 16 Uhr brach "vermutlich aufgrund eines technischen Defekts", heißt es im Polizeibericht, das Schloss der Dachbox auf dem Auto einer 40 Jahre alten Münchnerin. Die Dachbox sprang auf und ihr Inhalt verteilte sich über die Fahrbahn Richtung Passau. Zwei nachfolgende Autofahrer mussten ausweichen und kollidierten dabei mit ihren Fahrzeugen. Da die A94 wegen des Unfalls vorübergehend gesperrt wurde, bildete sich bei regem Urlaubsverkehr ein zwei Kilometer langer Stau. In diesem kam es dann zu dem weiteren Auffahrunfall.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB