Dorfen:88-Jähriger Fußgänger von Auto erfasst

Ein schwerer Unfall hat sich am Sonntag in den frühen Morgenstunden in Loiperstätt ereignet. Ein 41-jähriger Autofahrer aus dem Gemeindebereich Dorfen erfasste in der Ortschaft Loiperstätt einen 88-jährigen Fußgänger. Dabei wurde der Fußgänger an den rechten Fahrbahnrand geschleudert und erlitt nach Angaben der Polizeiinspektion Dorfen schwere Verletzungen. Der 88-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Auf Grund der Schwere der Verletzungen wurde durch die Staatsanwaltschaft Landshut ein Gutachter mit der Erstellung eines Gutachtens beauftragt, teilt die Polizei mit. Die Kreisstraße war für fünf Stunden gesperrt. Im Einsatz waren die Feuerwehr Grüntegernbach mit sechs Mann und der Kreisbrandinspektor.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB