bedeckt München 11°

Covid-19-Fälle in Erding:Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 32,6

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Erding hat fast einen kritischen Wert erreicht: 32,6. Es sind 15 Fälle hinzugekommen, nun sind 940 Covid-19-Fälle im Landkreis bestätigt. Acht stammen aus Erding, je zwei aus Bockhorn und Isen und je einer aus Eitting, Moosinning und Lengdorf. Im Klinikum werden zwei Covid-19-Patienten behandelt, einer auf der Intensivstation. In Quarantäne befindet sich eine Gruppe des AWO Kinderhauses Hand in Hand in Erding, eine Klasse, eine Gruppe der offenen Ganztagesbetreuung und eine Religionsklasse der Grundschule am Ludwig-Simmet-Anger sowie eine Klasse der Mädchenrealschule Heilig Blut. Des Weiteren sind Berufsschüler betroffen.

© SZ vom 17.10.2020 / sz

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite