Süddeutsche Zeitung

Corona in Erding:Anstieg der Fallzahlen verdoppelt sich

Zu den bestätigten Covid-19-Fällen im Landkreis Erding sind von Mittwoch auf Donnerstag 115 neue Fälle hinzugekommen. Damit hat sich der Anstieg der Fallzahlen innerhalb einer Woche mehr als verdoppelt. Die meisten neuen Fälle stammen aus Dorfen (20) und Erding (19), aber es gibt aktuell fast keine Gemeinde mehr ohne Neuinfizierte. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Erding auf 100 000 Einwohner beträgt nach offiziellen Angaben des RKI 222,5. Derzeit gelten 573 Personen als infiziert. In Quarantäne befinden sich derzeit 1252 Personen. Im Klinikum Landkreis Erding werden derzeit 14 Covid-Patienten behandelt, zehn auf der Isolierstation und vier auf der Intensivstation. Drei davon müssen beatmet werden.

Am bevorstehenden Feiertag, 1. November, haben die Screeningstellen in Erding Dorfen von 10 bis 16 Uhr geöffnet.

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.5451676
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ vom 29.10.2021 / tdr
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.