Corona:Impftag für Familien am Samstag

Zwei weitere Covid-19-Fälle sind in der Zeit von Mittwoch auf Donnerstag im Landkreis Erding dazugekommen, die Sieben-Tage-Inzidenz bleibt damit bei 17,4. Die beiden Betroffenen sind aus Bockhorn und Erding. Als infiziert galten laut Landratsamt am Donnerstag 38 Personen, in Quarantäne befanden sich 127 Personen. Weiterhin werden im Klinikum Erding keine Covid-Patienten behandelt.

Im Landkreis Erding wurden bisher 145512 Impfungen verabreicht, darunter sind 65150 Zweitimpfungen. Wie das Landratsamt Erding weiter mitteilt, findet am kommenden Samstag, 7. August, ein Impftag für Familien unter dem Motto "Back to School" statt. Von 8 bis 20 Uhr können sich Familien im Impfzentrum am Lodererplatz ohne Termin impfen lassen. Jugendliche in Begleitung eines Elternteils und mit einem Ausweispapier zum Nachweis des Alters können zwischen den Impfstoffen von Biontech/Pfizer und Moderna wählen. Die Zweitimpfung erfolge flexibel zwischen drei und sechs Wochen. Ab 18 Jahren kann aus drei Impfstoffen gewählt werden. Einzelpersonen werden nicht abgewiesen, sondern ebenfalls geimpft.

© SZ vom 06.08.2021 / sz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB