bedeckt München 23°
vgwortpixel

Bußgeld und Fahrverbot:Nach Jointkonsum am Steuer

Ein 19-jähriger Autofahrer ist am Donnerstag, gegen 7 Uhr, auf der Haager Straße in Dorfen von Beamten der Polizei Dorfen einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen worden, teilt die Polizei mit. Im Verlauf des Gesprächs stellten die Beamten bei dem Fahrer drogentypische Auffälligkeiten fest. Auf Nachfrage räumte der 19-Jährige den Konsum eines Joints ein. Die Weiterfahrt war für ihn damit zu Ende, wie die Polizei schreibt, und er musste sich im Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen. Ihn erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro, zwei Punkte in Flensburg sowie ein einmonatiges Fahrverbot.

  • Themen in diesem Artikel: