Blick auf die Hospizarbeit:Szenische Lesung mit Petra Frey

Auf Einladung des Christophorus Hospizvereins, des Katholischen Bildungswerks und der Stadtbücherei liest die Schauspielerin Petra Frey am Mittwoch, 16. Juni, um 19.30 Uhr in der Erlöserkirche aus ihrem Buch "Sterbemund". Frey erzählt in dieser szenischen Lesung "mit viel Gefühl, Herz und feinem Humor von der Hospizarbeit vor und hinter den Kulissen, den besonderen Momenten und den persönlichen Erlebnissen", heißt es in der Ankündigung. Die Lesung wird musikalisch von Manuel Ehlich am Marimbaphon begleitet. Eintrittskarten zu acht Euro sind ausschließlich in der Stadtbücherei im Vorverkauf erhältlich, es gibt keine Abendkasse. Sollte die Lesung verschoben werden müssen, wird der Eintrittspreis zurückerstattet.

© SZ vom 17.05.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB