bedeckt München 20°

Bayernlose gestohlen:Glück kann nicht erzwungen werden

Ein 73-jähriger Rentner hat nach Polizeiangaben versucht, seinem Glück auf die Sprünge zu helfen, indem er 25 Bayernlose für zusammen 50 Euro an der Tankstelle in der Landshuter Straße ohne zu bezahlen einsteckte. Einer aufmerksamen Tankstellenmitarbeiterin entging jedoch der Diebstahl nicht und der Rentner musste die Lose wieder rausrücken. Der 73-Jährige zeigte sich geständig. Es stellte sich heraus, dass er bereits am Vortag acht Bayernlose gestohlen hatte, die ihm aber offensichtlich auch kein Glück gebracht haben, so die Polizei.