bedeckt München 26°

Baustelle sorgt für Behinderungen:Zentralallee am Flughafen gesperrt

Eine Woche lang müssen Autofahrer am Flughafen München mit Behinderungen rechnen. Betroffen ist neben der Zentralallee auch der Nordring. Die Fahrt in Richtung Erding/Schwaig wird während der Bauarbeiten nicht möglich sein.

Passagiere, Beschäftigte und Besucher des Münchner Flughafens, die mit dem Auto anreisen, müssen sich wegen einer Baustelle auf der Zentralallee und auf dem Nordring auf einige Behinderungen einstellen. Vom Montag, 30. Mai, an bis voraussichtlich Mittwoch, 8. Juni, werden dann Teile der Fahrbahn abgefräst und neu geteert.

Sanierung der Universität Regensburg

Von 30. Mai an kommt es am Münchner Flughafen zu Verkehrsbehinderungen wegen einer Baustelle. Zentralallee und Nordring sind teilweise gesperrt.

(Foto: Armin Weigel/dpa)

Der auszubessernde Bereich beginnt auf der Zentralallee ab der Abfahrt vom Knoten West zur nördlichen Umfahrung des Vorfelds von Terminal 1. Betroffen sind die Fahrspuren in Richtung Terminal 1, Erding und Schwaig beziehungsweise in Richtung Terminal 2 zur Vorfahrt für Busse und Taxis.

Während der Bauarbeiten wird die Zentralallee von vier auf zwei Spuren verengt. Der Nordring wird im Bereich der Baustelle sogar komplett gesperrt, das heißt, die Anfahrt zum Terminal 1, zur nördlichen Vorfahrt zum Terminal 2 und auch die Verbindung Richtung Erding/Schwaig ist für die Dauer der Bauarbeiten über den Nordring nicht möglich.

Der Autoverkehr wird in dieser Zeit über den Südring und die Terminalstraße Mitte umgeleitet.

  • Themen in diesem Artikel: