Angriff mit Messer Ein Verletzter nach Auseinandersetzung

Am Dienstagnachmittag hat es auf dem Busbahnhof bei der S-Bahnstation eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gegeben, bei der ein 22-jähriger Mann mit einem Messer verletzt wurde. Der Auseinandersetzung war ein Streit vorausgegangen. Wie sich das Geschehen tatsächlich abspielte, darüber gibt es gegensätzliche Aussagen, wie die Polizei mitteilt.

Als die Polizeibeamten am Busbahnhof eintrafen, waren nicht mehr alle Beteiligten vor Ort. Nach dem bisherigen Erkenntnisstand geht die Polizei von etwa sieben Personen aus, die an der Auseinandersetzung beteiligt waren. Momentan sind vier Beteiligte namentlich bekannt. Der Vorfall wurde zudem von fünf namentlich bekannten, unbeteiligten Personen beobachtet. Die Polizei versucht derzeit, den genauen Ablauf der Tat zu ermitteln. Sie hofft, durch die Vernehmung der Zeugen neue Erkenntnisse zu bekommen. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Erding darum, sich zu melden, falls jemand die Auseinandersetzung beobachtet hat. Telefon: 08122/968-0.