Aktionsgruppe  Asyl Andacht und Mahnwache zum Weltflüchtlingstag

Die Aktionsgruppe Asyl in Erding (AGA) veranstaltet am Freitag, 28. Juni, um 18 Uhr eine Andacht in der Hl.-Geist-Kirche, Landshuterstraße 12, anlässlich des Weltflüchtlingstags mit Monsignore Rainer Boeck, der Beauftragte für Flucht, Asyl, Migration und Integration der Erzdiözese München-Freising. Anschließend findet um 19 Uhr auf dem Schrannenplatz eine Mahnwache statt unter dem Motto "Flucht ist kein Verbrechen". Neben Monsignore Boeck wird Iris Hüttner, die Koordinatorin für Süddeutschland für Sea-Eye von der Seenotrettung im Mittelmeer anwesend sein. Zu Besuch kommt ferner Filimon Mebrhatomi, der 2014 als 13-Jähriger aus Eritrea übers Mittelmeer floh, gerettet wurde und darüber ein Buch schrieb. Die AGA zeigt auch eine Ausstellung zum Thema Flucht und verteilt Teelichter, um der fast 2300 Menschen zu gedenken, die 2018 ihr Leben ließen beim Versuch, das Mittelmeer zu überqueren.