Klimaschutz:Englischer Garten erhält Wildblumenwiesen

Im Englischen Garten sind weitere Wildblumenwiesen geplant. Im kommenden Jahr sollen im Südteil erneut verdichtete Rasenflächen zu artenreichen Blühwiesen umgewandelt werden. Das teilte die Bayerische Schlösserverwaltung am Montag in München mit.

Langfristiges Ziel sei eine Ausdehnung auf jene Größe, wie sie bereits seit Anfang des 19. Jahrhunderts bis in die Siebzigerjahre des 20. Jahrhunderts existiert hatte. Seit April gibt es laut Mitteilung eine erste Wildblumenwiese im Südteil des Englischen Gartens.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema