bedeckt München
vgwortpixel

Einrichtung:"Man sollte sich in eine Leuchte verlieben"

Wer seine Wohnung stimmungsvoll beleuchten will, sollte sich mehrere dezentrale Lösungen überlegen, empfehlen die Profis.

Teuer muss sie aber nicht sein. Eine gute Beleuchtung braucht Zeit - und muss zu den Menschen und ihrer Wohnung passen: Zwei Lichtplaner geben Tipps.

Mit Licht in Gebäuden und Wohnräumen richtig umzugehen, das ist das Thema von Reinhard Vedder und Roland Heinz. Sie leiten die Lichtplaner-Akademie in München, die ein Aus- und Weiterbildungsprogramm anbietet: Dort lernen die Teilnehmer, wie sich Straßen und Wege richtig beleuchten lassen oder aber auch, wie sie das Licht in Innenräumen richtig gestalten können.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Corona-Test
"So einen Ansturm habe ich noch nie erlebt"
Teaser image
Narzissmus
"Er dressierte mich wie einen Hund"
Teaser image
Familie
"Auch Väter haben Wochenbett-Depressionen"
Teaser image
Coronavirus in Schweden
Experiment mit offenem Ausgang
Teaser image
Baufinanzierung
Schuldenrisiko Eigenheim
Zur SZ-Startseite