Einbrüche:Tresore aus Büros gestohlen

Die Polizei prüft derzeit, ob zwei ähnlich gelagerte Büro-Einbrüche zusammenhängen, die Anfang der Woche gemeldet wurden - einer in Laim, der andere in Ramersdorf. An beiden Tatorten wurden Tresore gestohlen; auch zeitlich stimmen die Fälle fast überein. Der Einbruch in das Reisebüro in der Agnes-Bernauer-Straße lässt sich auf die Zeit zwischen Montag, 18 Uhr, und Dienstag, 7.30 Uhr, eingrenzen. Bei der Elektronikfirma im Kustermann-Park in der Balanstraße waren der oder die Täter zwischen Montagabend und Mittwochfrüh im gleichen Zeitraum am Werk. Dort wurde ein Tischtresor vermutlich einfach weggetragen. Wie der Schranktresor in Laim abtransportiert worden ist, weiß die Polizei noch nicht. Sie bittet deshalb um Hinweise, falls jemandem etwas aufgefallen ist: 089/ 2 91 00.

© SZ vom 23.07.2021 / moe
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB