Zorneding:Großeinsatz nach Verpuffung

Ein explosionsartiger Knall hat am Donnerstagnachmittag die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Zornedinger Bahnhofstraße aufgeschreckt. Relativ schnell konnte jedoch durch ein Großaufgebot der Feuerwehr sowie der Polizei herausgefunden werden, dass es sich lediglich um eine Verpuffung in einem im Kellerabteil befindlichen Gasheizkessel gehandelt hatte. Durch die Verpuffung flog ein Blechstück des Heizkessels gegen eine massive Türe, welche sich im Vorraum zum Heizkessel befand und hierbei kam es zu einem lauten Knall. Verletzt wurde niemand.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB