bedeckt München 26°

Zorneding:67-Jähriger übersieht Auto beim Abbiegen

Glücklicherweise keine Verletzten, aber ein hoher Sachschaden ist die Folge eines Unfalls, der am Sonntagnachmittag bei Zorneding passiert ist. Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 67-jähriger Zornedinger gegen 15.30 Uhr mit seinem Auto auf der Staatsstraße 2081 von Pöring kommend in Richtung B 304. Als er links nach Zorneding abbiegen wollte übersah er ein entgegenkommendes Fahrzeug einer ebenfalls aus Zorneding stammenden 35-jährigen Frau. Diese konnte zwar noch etwas abbremsen, jedoch einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Bei dem Unfall entstand den Beamten zufolge ein Schaden von etwa 11 000 Euro. Verletzt wurde niemand. Eine Spur der Staatsstraße musste kurzzeitig zur Unfallaufnahme gesperrt werden. Den 67-jährigen Zornedinger erwartet nun ein Bußgeld.

© SZ vom 15.06.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB