bedeckt München 26°

Wasserburger Rathauskonzerte:Hommage an Paganini

Den Auftakt der diesjährigen Wasserburger Rathauskonzerte an diesem Freitag, 13. März, bestreitet das Ensemble I Virtuosi di Paganini. Das aus jungen Solisten bestehende Streichorchester wurde von Ingolf Turban (Violine und Leitung) mit dem Gedanken ins Leben gerufen, der virtuosen Leichtigkeit von Paganinis Musik endlich wirklich zu entsprechen. Er sichte eine Möglichkeit, die äußerst anspruchsvolle Violinliteratur des aufkeimenden Virtuosentums um Paganini für unsere Zeit neu zu entdecken. Laut Ankündigung finden sowohl "Puristen" als auch "Romantiker" ihre Wünsche an diesem Abend erfüllt. Im Historischen Wasserburger Rathaussaal erklingt neben Werken von Paganini (Solo-Violine: Ingolf Turban), von seinem Zeitgenossen Niccolo Bazzini und Mozart auch Felix Mendelssohn-Bartholdys bekanntes Klavierkonzert in g-Moll, in dem der Münchner Pianist Julian Riem den Solopart übernimmt. Beginn ist um 20 Uhr. Karten gibt es beim Ticketservice der Sparkasse Wasserburg oder unter (08071 101) 33 33.

© SZ vom 13.03.2020 / sz

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite