Wasserburg Die Melodie feiern

Bei "Jazz in der Schranne" ist am Donnerstag, 16. Mai, die Colorbox zu Gast. Bereits 2017 gab die Formation um den Münchner Pianisten Volker Giesek in Wasserburg ein grandioses Konzert. Der instrumentale Song-Jazz des Quartetts feiert die Melodie, lebt von einer die Welt umspannenden stilistischen Bandbreite und ist ein Wechselbad der Gefühle: Neben zugänglichem New Jazz, afrikanischen und lateinamerikanischen Einflüssen, Gospel, Blues und "Música Popular Brasileira" finden sich auch "Kaputtes" und Sperriges, Free-Jazz-Tupfer und meditative Stille. Das alles verbindet eine jazzinspirierte Ausdrucksweise mit wohldosierten Anteilen an geschriebenen und solistisch-improvisatorischen Passagen. "Immer reif, immer griffig, immer neugierig", heißt es in der Ankündigung. Es spielen: Volker Giesek (Klavier), Márcio Tubino (Sax), Ciro Trindade (Bass) und Andreas Keller (Drums). Los geht's um 20 Uhr, der Eintritt kostet 15 Euro.