bedeckt München 14°

VHS Vaterstetten:Wolken im Kopf

Jugendbuchautorin Julia Breinl liest

Von SZ, Vaterstetten

"Graue Wolken im Kopf" heißt ein Jugendroman von Julia Breinl, aus dem die Autorin am Freitag, 16. April, bei der Vhs Vaterstetten liest. Anschließend gibt es im Vhs-Vortragsraum 2 eine Gesprächsrunde über Depressionen bei Jugendlichen. Die Veranstaltung von 19.30 Uhr bis 21 Uhr wird über Zoom gestreamt.

Julia Breinl ist in Leipzig aufgewachsen und kam mit ihren Eltern 1984 nach Mainz. In Frankfurt und Bielefeld studierte sie Neurolinguistik und arbeitete zehn Jahre lang als Stimm-, Sprech- und Sprachtherapeutin im ambulanten Bereich. 2011 erschien ihr erstes Buch, in dem sie ihre Erfahrungen als Jugendliche in einem neuen Leben jenseits der DDR-Diktatur thematisierte. Seit 2012 arbeitet sie als freie Autorin, Journalistin, Dozentin für Schreibkurse und als Stimm - und Sprechtrainerin. Sie ist seit 2020 Mitglied bei Onleli, einer Autoren-Plattform, die Schulen digitale Wissensvermittlung zugänglich macht in Form von Online-Lesungsangeboten zu spezifischen Themen. Ihr Kindersachbuch "Mein Mauerfall - Von der Teilung Deutschlands bis heute" ist unter den 'Hundert Besten' der Münchner Bücherschau. Der Zugangscode wird bei Anmeldung unter www.vhs-vaterstetten.de vergeben.

© SZ vom 09.04.2021
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema