bedeckt München 16°

Versuchter Mord an Ex-Frau:Lange Haftstrafe für Amokfahrer

Siebeneinhalb Jahre Haft wegen versuchten Mordes lautet am 8. Juni das Urteil des Landgerichtes München gegen einen 45-Jährigen. Der hatte fast genau ein Jahr zuvor in Kirchseeon der Frau, mit der er 13 Jahre verheiratet gewesen war, in den frühen Morgenstunden auf dem Weg zur Arbeit aufgelauert. Anschließend hat er seine Ex-Frau mit dem Auto absichtlich überfahren - zwei Mal, laut Gutachten muss er mindestens mit Tempo 30 unterwegs gewesen sein. Danach steigt der 45-Jährige aus, und schlägt mit einem Vorschlaghammer auf seine Ex ein. Dass die 40-Jährige die Attacke überlebt, verdankt sie wohl einem Zufall: Ein vorbeifahrender LKW-Fahrer hält an, darauf ergreift der 45-Jährige die Flucht. Trennungsgrund war damals übrigens die Gewalttätigkeit des Ehemannes.