bedeckt München

Verkehrskontrolle in Anzing:Starke Medikamente am Steuer

In Schlangenlinien ist ein 55-jähriger Münchner am Montag gegen 18 Uhr auf der Flughafentangente in Richtung A 94 unterwegs gewesen. Ein Verkehrsteilnehmer teilte schließlich die unsichere Fahrweise des Mannes der Polizei mit. Die eingesetzte Streifenbesatzung kontrollierte den Fahrer in Anzing und stellte fest, dass sich der Mann in ärztlicher Behandlung befindet und aufgrund seiner verordneten, starken Medikation nicht in der Lage war, sicher ein Fahrzeug im Straßenverkehr zu führen. Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren eingeleitet, ans Steuer darf er vorerst nicht mehr.

© SZ vom 02.12.2020 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema