bedeckt München 24°
vgwortpixel

Verhaltenstherapie:Kinder verstehen

Kinder und Jugendliche in ihren Gefühlen und Bedürfnissen zu sehen: Wie das besser funktionieren kann, erklärt Harald Buchberger in einem Webinar der Volkshochschule Vaterstetten. Kinder wollen in ihren Bedürfnissen und Gefühlen wahrgenommen werden. Dies ist den meisten Eltern theoretisch durchaus bewusst, aber die Anwendung dieses Wissens kommt im Alltag meist zu kurz. Dieser Vortrag richtet sich grundsätzlich an alle Eltern, das Alter des Kindes spielt dabei eine untergeordnete Rolle, ebenso wie die Frage, ob es Probleme gibt oder nicht. Der Dozent ist Verhaltenstherapeut. Der Vortrag findet am Mittwoch, 22. April, von 19.30 bis 20.30 Uhr statt, die Teilnahme ist kostenfrei. Zugang über www.vhs-vaterstetten.de.

© SZ vom 09.04.2020 / SZ
Zur SZ-Startseite