bedeckt München 21°
vgwortpixel

Vereinsheim in Antholing:Komödie um Pfennigfuchser

Einen lustigen Abend verspricht das Theater der Bairer Trachtler im Vereinsheim in Antholing: Unter der Leitung von Franz Baumann spielen sie das Stück "Da Pfenningfuchser", eine bayerische Komödie in drei Akten von Peter Landstorfer. Wer sich das nicht entgehen lassen will, kann ab sofort Karten reservieren. Zum Inhalt: Der Pfennigfuchser kennt keine Großzügigkeit, Geld zählen ist sein Lebenselixier. Doch sein Geiz wird ihm zum Verhängnis: Er verletzt sich seinen Fuß an einen Zaun, der aus Sparsamkeit nicht repariert wurde, und so nimmt die Geschichte ihren Lauf... Welche Rolle Schwester Gibmera, die Zwagerin und der Bankkassier dabei spielen, können die Gäste des Theaters an zwei Wochenenden in Antholing sehen. Gespielt wird am 7. und 8. März sowie am 13., 14. und 15. März. Einlass ist von 18.30 Uhr an, Beginn um 20 Uhr, für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Karten gibt es unter www.bairer-winkler.de oder bei Andrea Hoiß unter (08093) 90 22 63.

© SZ vom 18.02.2020 / sz
Zur SZ-Startseite