bedeckt München 27°

Vaterstetten:Zerstörungswut in der Unterführung

In der Nacht von Freitag auf Samstag, gegen 0.40 Uhr, wurden der Polizeiinspektion Poing mehrere Beschädigungen in der Unterführung der B 304 zwischen Vaterstetten und Neukeferloh gemeldet. Der oder die unbekannten Täter rissen zwischen 19 und 0.40 Uhr ein Stromkabel aus der Wand, wodurch die gesamte Beleuchtung in der Unterführung ausfiel. Weiterhin zerbrachen sie dort eine Neonlampe und einen Spiegel. Ein zerstörter Einkaufswagen eines Getränkemarkts fand sich ebenfalls in der Unterführung. Die Feuerwehr Vaterstetten beseitigte das unter Strom stehende Kabel, das aus der Wand hing. Insgesamt beträgt der Sachschaden etwa 750 Euro. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon (08121) 99 17-0 entgegen.

© SZ vom 08.06.2020 / SZ

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite