In Vaterstetten:Unfall unter Drogeneinfluss

Ein 62-Jähriger hat am Mittwoch gegen 10 Uhr in der Heinrich-Marschner-Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Laut Polizei geriet er diagonal über die linke Fahrbahnseite und kollidierte dort mit zwei geparkten Pkw. Obwohl ein Zeuge den Mann ansprach, verließ dieser die Unfallstelle, ohne die Polizei zu verständigen oder seine Personalien anzugeben.

Er wurde jedoch wenig später von der Polizei Poing daheim angetroffen. Der Mann räumte ein, dass er kurz vor dem Unfall Marihuana konsumiert hatte und zudem nicht im Besitz eines Führerscheins war. Insgesamt entstand ein Schaden von 8500 Euro.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema