bedeckt München 18°

Vaterstetten:Rentnerinnen beim Einkaufen bestohlen

Ein Taschendieb hat sich offenbar am Donnerstag zwei ältere Damen als Opfer ausgesucht. Zuerst klaute er gegen 12.10 Uhr im Norma-Markt in der Johann-Sebastian-Bach-Straße 44 einer 80-Jährigen ihre Geldtasche mit kompletten Inhalt. Einige Minuten später ereignete sich im Biomarkt in der Fasanenstraße 6 ebenfalls ein Taschendiebstahl. Dort wurde einer 85-Jährigen die komplette Einkaufstasche inklusive Geldbörse gestohlen. Der Beuteschaden beider Taten beläuft sich auf etwa 450 Euro.

Der mutmaßliche Taschendieb wird durch Zeugen folgendermaßen beschrieben: Schlanke Figur, westeuropäisches Aussehen, etwa 17 bis 20 Jahre alt, extrem kurze hellblonde Haare, bekleidet mit sportlicher Freizeitkleidung. Außerdem war der Täter jeweils mit einem Fahrrad unterwegs. Es wird davon ausgegangen, dass es sich um denselben Täter handelt. Hinweise zum Täter oder zum Tatgeschehen nimmt die Polizei Poing unter Telefon (08121) 99 17-0 entgegen.

© SZ vom 20.02.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema