Vaterstetten:Nachtdenken

Ein Gesamtkunstwerk aus Musik, Tanz und bildender Kunst bietet das "Baldhamer Nachtdenken" an diesem Samstag, 25. September. Es findet statt um 19.30 Uhr in Maria Königin. Zu erleben gibt es Skulpturen und Diaprojektionen der Künstler Steffen Schuster und Gisela Kortemeier, Choreografien von Bettina Hermann und Musik. Es erklingen Obertongesang (Matthias Privler), Bratsche (Georg Rothers), Querflöten (Katalin Remitzky und Miroslav Dimitrov) sowie Orgel und Synthesizer (Beatrice Menz-Hermann und Alexander Hermann). Der Eintritt ist frei, Spenden für die Künstler werden erbeten.

© SZ vom 25.09.2021 / sz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB