Vaterstetten:Fünfjähriger vor Kita angefahren

Vor einer Kindertagesstätte in Vaterstetten ist am Dienstagnachmittag ein fünfjähriger Bub angefahren worden. Wie die Polizei berichtet, hatte ein 34-jähriger Mann aus Vaterstetten seinen Sohn von der Kindertagesstätte abgeholt und wollte gerade wieder nach Hause fahren, als ein Fünfjähriger, der ebenfalls die Tagesstätte besucht, plötzlich hinter einem geparkten Auto auf die Straße lief. Der Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste das Kind. Der Junge zog sich durch den Zusammenstoß eine Schürfwunde zu und wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

© SZ vom 09.09.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB