bedeckt München 22°

Vaterstetten:Einbruch am ersten Feiertag

Die Einbrecher lassen die Vaterstettener auch an den Feiertagen nicht in Frieden: Eine Doppelhaushälfte in der Hochriesstraße war am ersten Weihnachtsfeiertag ihr Ziel. Nachdem die Bewohner gegen 14.45 Uhr das Haus verlassen hatten, nutzten die Täter deren Abwesenheit bis 23 Uhr, um die Terrassentüre aufzuhebeln und so in das Objekt zu gelangen. Dort entwendeten sie Bargeld und einige Wertgegenstände. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro, wie die Polizei mitteilt.