bedeckt München
vgwortpixel

Tödlicher Unfall bei Anzing:Polizei stellt Fluchtfahrzeug sicher

Das mutmaßliche Fluchtfahrzeug war auf einem Parkplatz bei Schwaberwegen abgestellt.

Das mutmaßliche Fluchtfahrzeug war auf einem Parkplatz bei Schwaberwegen abgestellt.

(Foto: Polizei)

Das Auto war auf einem Parkplatz bei Schwaberwegen abgestellt. Die Ermittler gehen davon aus, dass es an dem Zusammenstoß beteiligt war, bei dem ein Rollerfahrer starb.

Die Polizei hat am Montagnachmittag auf einem Parkplatz bei Schwaberwegen einen grauen Audi A6 sichergestellt, der wahrscheinlich an einem tödlichen Unfall am Sonntagabend beteiligt war. Ein 35-jähriger Rollerfahrer aus dem Landkreis Ebersberg war auf der St 2081 zwischen Anzing und Frotzhofen nach einem Zusammenstoß mit einem Auto gestorben. Der Unfallverursacher flüchtete unerkannt.

Nach Zeugenhinweisen hat die Polizei den stark beschädigten Wagen gefunden, sie geht davon aus, dass es sich um das Fluchtfahrzeug handelt. An dem abgestellten Auto fehlte ein am Unfallort sichergestelltes Kennzeichen. Die Polizeiinspektion Poing hofft weiter auf sachdienliche Hinweise unter Telefon (08121) 99 17-0.