Unfall in Ebersberg Auto überrollt Fußgänger am Ebersberger Marienplatz

Symbolfoto.

(Foto: Carsten Rehder/dpa)

Ein 87-jähriger Ebersberger stolpert so unglücklich, dass er vor dem Auto auf die Straße stürzt.

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Freitagvormittag auf dem Marienplatz in Ebersberg ereignet. Ein 78-jähriger Autofahrer bog vom Parkplatz am Finanzamt kommend nach rechts in die Hauptfahrbahn des Marienplatzes ein. Im selben Moment stolperte ein 87-jähriger Ebersberger so unglücklich, dass er vor dem Auto auf die Fahrbahn stürzte.

Der Fahrzeugführer bemerkte nach Angaben der Polizei den Sturz des Fußgängers nicht, sodass dessen Beine vom Pkw überrollt wurden. Der Verletzte wurde zur Untersuchung in die Kreisklinik Ebersberg gebracht. Über die Schwere der Verletzungen war zunächst laut Polizei nichts bekannt. Gegen den Autofahrer wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.