Bei Neudichau:Fußgänger wird von Auto erfasst und schwer verletzt

Bei Neudichau: Der Unfall hat sich am Samstag in den frühen Morgenstunden ereignet.

Der Unfall hat sich am Samstag in den frühen Morgenstunden ereignet.

(Foto: Friso Gentsch/dpa)

Der 16-Jährige war auf der Rotter Straße Richtung Jakobneuharting unterwegs, als ihn ein vorbeifahrender Wagen mit dem Außenspiegel rammte. Andere Verkehrsteilnehmer leisteten schnell Erste Hilfe.

Ein 16-Jähriger ist am Samstag in den frühen Morgenstunden von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich gegen 2 Uhr auf der Rotter Straße auf Höhe Neudichau. Nach Angaben der Polizei war der junge Mann aus dem Landkreis wohl am rechten Fahrbahnrand Richtung Jakobneuharting gegangen, als ihn ein von hinten kommendes Taxi mit dem rechten Außenspiegel am Oberkörper erfasste.

Laut Polizei wurde der 16-Jährige schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt. Die Fahrerin eines entgegenkommenden Autos sowie die Insassen des Taxis leisteten schnell erste Hilfe. Eine Streifenbesatzung der Ebersberger Polizei kam gegen 2.35 Uhr zufällig am Unfallort vorbei. Vom Rettungsdienst wurde der Jugendliche in ein Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen zum Unfallhergang werden bei der Polizeiinspektion Ebersberg geführt.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema