Umgehungsstraße Waldspaziergang und Podiumsdiskussion

Die Gegner einer Umgehungsstraße durch den Ebersberger Forst organisieren in den kommenden Tagen zwei Veranstaltungen zum Thema. Am Samstag, 27. April, bietet die Bürgerinitiative St2080 - Schwaberwegen und Moos einen Spaziergang durch den Forst mit Forstbetriebsleiter Heinz Utschig an. Teilnehmer treffen sich um 11 Uhr am Waldparkplatz an der Ebersberger Straße 26 in Forstinning. Am Montag, 29. April, wird das Thema dann in einer Podiumsdiskussion beleuchtet, die die Bürgerinitiative und der Bund Naturschutz Forstinning gemeinsam veranstalten. Auf dem Podium sitzen Landrat Robert Niedergesäß (CSU), Philipp Goldner, Stadt und Kreisrat der Grünen, sowie Gernot Hartwig, Sprecher des Arbeitskreises Verkehr im Bund Naturschutz Bayern. Die Veranstaltung im "Purfinger Haberer" beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ist bereits von 18 Uhr an.