bedeckt München 25°

Tod bei Esterndorf:Motorradfahrer stirbt bei Unfall

54-Jähriger verliert Kontrolle über Maschine und fährt in Baumgruppe

Ein 54-Jähriger Motorradfahrer ist am Montag kurz vor Mitternacht bei einem schweren Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Nach Polizeiangaben ist der Unfallhergang noch nicht völlig geklärt. Der Mann, der auf der Ortsverbindungsstraße von Niederpframmern nach Moosach unterwegs war, kam aber offenbar kurz vor Esterndorf in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in eine Baumgruppe direkt neben einem alten Feldkreuz. Dort wurde er nach Angaben der Polizei von einer nachfolgenden Verkehrsteilnehmerin gefunden, die sofort den Rettungsdienst alarmierte. Trotz der Reanimation durch die Einsatzkräfte konnte der Mann aber nicht mehr gerettet werden - er starb noch an der Unfallstelle. Wie die Polizei mitteilt, soll jetzt mit Unterstützung eines Gutachters untersucht werden, wie es zu dem Unfall gekommen ist. Bei der Unfallaufnahme wurde die Polizei von der Feuerwehr Oberpframmern unterstützt.

© SZ vom 29.08.2012

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite