Theater Wasserburg Ein Callboy packt aus

Knut Koch, geboren 1941 in Ostpreußen, hat als Schauspieler unter anderem bei Fritz Kortner und Peter Zadek gearbeitet, war mit Inge Meysel und Boy Gobert befreundet und spielt derzeit unter anderem am Sankt Pauli Theater in Hamburg. 1993 hat er mit seinem Buch "Barfuß als Prinz" eine autobiografische Entblößung vorgelegt, die in Kürze fortgesetzt wird. Schonungslos offen gewährt der Theatermann hier Einblicke in sein zweites Leben als Callboy. Im Theater Wasserburg wird am Donnerstag, 11. April, im Rahmen der Lesereihe "Ach ... ein Wort" aus diesem Lebenszeugnis gelesen. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr in der Theaterbar "Helmut". Es lesen die Schauspieler Nik Mayr und Hilmar Henjes. Karten gibt es unter www.theaterwasserburg.de. Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Beginn.