bedeckt München
vgwortpixel

Kommunalwahl - Teil 2:SZ-Liveticker zu den acht Stichwahlen im Landkreis Ebersberg

Stichwahl bei der Kommunalwahl im Landkreis Ebersberg, 2020

2020 werden im Kreis Ebersberg auf Wahlplakaten Aufkleber angebracht, die zur Teilnahme an der Stichwahl am 29.März aufrufen.

(Foto: Photographie Peter Hinz-Rosin)

Wie bereits im ersten Wahlgang gibt's auch zu den Bürgermeister-Stichwahlen kommenden Sonntag wieder einen Liveticker der SZ Ebersberg.

Vor sechs Jahren gab es im Landkreis Ebersberg lediglich in der Stadt Grafing eine Stichwahl. Bei den Kommunalwahlen im Jahr 2020 sind es deren acht. Wie bereits am ersten Wahlsonntag bietet die SZ Ebersberg deswegen auch zu den Stichwahlen wieder einen Online-Liveticker an. Auszählung der Stichwahlen ist am Sonntag, 29. März. Der Liveticker startet am Sonntag um 16 Uhr und ist unter diesem Link zu finden.

Im Liveblog berichten wir bis spät Abends vom Wahltag. Die entscheidenden Fragen: Verliert die CSU nach einem halben Jahrhundert die Regentschaft in der Kreisstadt Ebersberg an die SPD? Wie schlagen sich die drei Frauen, die in dieser Stichwahl vertreten sind? Wer wird Nachfolger von Georg Reitsberger in Vaterstetten? Und: Bleiben Poing und Markt Schwaben Hochburgen von SPD-Bürgermeistern?

© SZ vom 25.03.2020/koei
Politik in Bayern Obermayr: "Ich war wirklich sehr gerne in diesem Amt"

Liveticker zur Stichwahl im Landkreis Ebersberg

Obermayr: "Ich war wirklich sehr gerne in diesem Amt"

Grafings Bürgermeisterin ist abgewählt. Alle Stimmen rund um die Stichwahlen im Landkreis Ebersberg lesen Sie nun in unserem Liveblog.   Von Korbinian Eisenberger

Zur SZ-Startseite