bedeckt München 15°

Streit um Flächennutzung:Ärger um Forst-Petition

Wie viel Nutzung ist im Ebersberger Forst erlaubt? Um die Frage gibt es von Anfang August an neuen Streit. Die Gegner einer geplanten Umfahrung für Schwaberwegen und die Windkraftgegner tun sich zusammen und starten eine Online-Petition gegen jedweden Eingriff in den Forst. Die Gegenreaktion kommt von Klimschutzmanager Hans Gröbmayr, Altlandrat Hans Vollhardt, Bund-Naturschutz-Kreisvorsitzendem Olaf Rautenberg und dem Naturschutzbeirat des Landkreises. Sie werfen der Gegenseite Populismus und Verdrehung von Tatsachen vor.