Streit eskaliert Rassistische Beleidigung in der S-Bahn

In der S 4 auf dem Weg nach Ebersberg ist es am Samstag zu einem Streit gekommen, der in einer Prügelei eskalierte. Wie die Polizei mitteilte, kam es dabei zu fremdenfeindlichen Äußerungen eines 42-jährigen Ebersbergers gegen einen 22-jährigen Mauretanier, der eine Aufenthaltsgenehmigung hat und in Zorneding wohnt. Offenbar wurde dieser von dem 42-Jährigen, der in Begleitung dreier Personen war, rassistisch beleidigt. Im weiteren Verlauf soll der 22-Jährige mit einem Knüppel nach dem Mann aus Ebersberg geschlagen haben. Die Polizei Ebersberg nahm den Mann später in einer Zornedinger Asylbewerberunterkunft fest. Gegen ihn wird wegen versuchter Körperverletzung ermittelt, gegen den 42-jährigen Ebersberger wegen Beleidigung.