Start am 27. Juni Alltagsbegleiter gesucht

Caritas-Zentrum Ebersberg bietet Lehrgang an

Ältere Menschen sind im Alltag oft auf Hilfe angewiesen. Wer seinen Beitrag dazu leisten möchte, kann sich im Rahmen einer Schulung am Caritas-Zentrum Ebersberg zum Alltagsbegleiter ausbilden lassen. Der nächste Lehrgang findet am 27. Juni statt. "Wir bieten Menschen, die Lust und Zeit haben und nach einer neuen Aufgabe suchen, eine Schulung an, die optimal auf eine stundenweise Betreuung von Senioren mit dementiellen Erkrankungen vorbereitet", schreibt die Caritas in einer Mitteilung.

Die Betreuung erfreut sich hoher Nachfrage, da Betroffene und pflegende Angehörige durch dieses Angebot Unterstützung und Entlastung erfahren. Die Tätigkeiten werden mit einer Aufwandsentschädigung vergütet. Für die Teilnahme an der Schulung sind keine Vorkenntnisse erforderlich, sie bereitet auf die Unterstützungsangebote vor und kann sowohl zeitlich wie örtlich eine flexible Ergänzung zur beruflichen Tätigkeit sein.

Anmelden kann man sich am Montag und Donnerstag von 9 bis 12.30 Uhr bei Christine Niederreiter, Telefon (08121) 2241986, sowie bei Christine Deyle unter (08092) 23241-20 und beim Caritas-Zentrum unter (08092) 23241-10.