In Pöring:Zehnjährige auf Schulweg angefahren

Das Kind wird an der Schulter leicht verletzt - der Autofahrer verlässt einfach die Unfallstelle.

Eine zehnjährige Schülerin ist am Montagmorgen in Pöring von einem Auto angefahren und leicht verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, befand sich das Kind zusammen mit anderen zwischen 7.30 und 8 Uhr auf dem Gehweg zur Grundschule. Ein schwarzer Audi fuhr zu nahe an sie heran und touchierte sie mit dem Außenspiegel. Das Kind wurde leicht an der Schulter verletzt, der Autofahrer fuhr aber einfach weiter, ohne sich um die Zehnjährige zu kümmern. Das Auto soll nach Aussage der Schülerin entweder ein Münchner oder Ebersberger Kennzeichen gehabt haben. Nun hofft die Polizei Poing, Telefon (08121) 99170, auf Hinweise von Zeugen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema