bedeckt München 28°

Gute Nachrichten:Vermisster Vaterstettener Schüler ist zurück

Der 19-Jährige hatte sich seit Montag nicht mehr gemeldet, seit Freitag ist er wieder bei seinen Eltern

Gute Nachrichten aus Vaterstetten: Ein 19-jähriger Schüler, der seit Montag als vermisst gemeldet war, ist seit Freitagnachmittag wohlbehalten zurück bei seinen Eltern. Das hat die Polizei nun mitgeteilt.

Der junge Mann war am Montag aus dem Haus gegangen, um zu einer Abiturprüfung nach München zu fahren. Die Prüfung trat er jedoch nicht an, auch nach Hause kehrte er zur großen Beunruhigung der Eltern zunächst nicht zurück. Nun hat die Angelegenheit ein sehr positives Ende gefunden.

© Süddeutsche Zeitung Ebersberg/moo

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite