bedeckt München 18°
vgwortpixel

Polizei ermittelt in Vaterstetten:Rückspiegel abgefahren

Die Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht in der Heinrich-Marschner-Straße am Dienstag. Ein bislang unbekanntes Auto fuhr dort zwischen 9.30 und 16.15 Uhr in nördlicher Richtung. Kurz vor der Kreuzung Schumann- und Schwalbenstraße touchierte es einen roten Kleinwagen, der am rechten Fahrbahnrand parkte. Hierbei brach der linke Außenspiegel des geparkten Autos ab. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, dessen Höhe beträgt nach Schätzung der Polizei etwa 300 Euro. Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die Inspektion in Poing unter der Telefonnummer (08121) 9917-0.

© SZ vom 21.02.2020 / SZ
Zur SZ-Startseite