bedeckt München 13°

Poing/Vaterstetten:Falsche Polizisten am Telefon

Erneut haben sich Trickbetrüger am Telefon als Polizisten ausgegeben und versucht, sensible Informationen abzugreifen. Die Polizei Poing erhielt am Donnerstagabend sechs Hinweise von Privatleuten, dass angebliche Polizeibeamte angerufen hätten. Diese behaupteten, sie seien von der PI Poing und ermittelten im Fall eines Einbruches in Vaterstetten. Bei einem festgenommenen Einbrecher, dessen Komplizen noch auf freiem Fuß seien, sei ein Zettel mit der Anschrift des Angerufenen gefunden worden, der darum möglicherweise das nächste Einbruchsopfer sei. Außerdem fragten die Anrufer nach Geld und Wertgegenständen. Laut der echten Polizei indes vergebens, bislang ist keinerlei Vermögensschaden bekannt.

© SZ vom 08.08.2020 / SZ

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite