bedeckt München 24°

Poing:Ohne FFP2-Maske zum Einkaufen

Ein 31-jähriger Poinger ist am Donnerstag von der Polizei kontrolliert worden, weil er ohne vorgeschriebene FFP2-Maske in einem Supermarkt einkaufen wollte. Gegenüber den Verkäufern hatte er angegeben, durch ein Attest von der Maskenpflicht befreit zu sein, wollte dieses aber nicht vorzeigen. Die Beschäftigten des Supermarktes verständigten daraufhin die Polizei. An seiner Wohnadresse konnte der junge Mann den Beamten zwar ein Attest vorzeigen, dieses entsprach aber nicht den geforderten Kriterien, wie die Polizei berichtet. Es wird deshalb Anzeige gegen den jungen Mann erstattet.

© SZ vom 08.05.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB