bedeckt München 15°
vgwortpixel

Poing:Ferienprogramm steht

Poinger Kinderland bietet ortsübergreifend Betreuung an

Familien mit Schulkindern wissen: Die elterlichen Urlaubstage decken die schulfreien Tage nicht ab. 13 Wochen unterrichtsfreie Zeit stehen in Bayern durchschnittlich 30 Urlaubstagen gegenüber. Selbst wenn beide berufstätigen Elternteile versetzt Urlaub beantragen, reichen die Tage nicht aus, um die Kinder während der gesamten Schulferien selbst zu betreuen.

Um diese Herausforderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu lösen und auch dem häufigen Wunsch seitens der Arbeitgeber, den Urlaub für ein Kalenderjahr im Voraus festzulegen, nachzukommen, bedarf es genauer und frühzeitiger Planung. Daher hat die Kinderland PLUS gGmbH aus Poing schon jetzt eine Übersicht über alle im Schuljahr 2015 und 2016 angebotenen Ferienfreizeiten veröffentlicht. Von sofort an können Familien für die anstehenden Herbst- sowie die Oster- und Sommerferien 2016 ihre sechs- bis zwölfjährigen Schulkinder für die Ferienbetreuung in Poing anmelden. Das Kinderland weist in einer Pressemitteilung darauf hin, dass das Angebot auch Kindern aus anderen Gemeinden offensteht. Gebucht werden kann tageweise, betreut wird von 7.45 Uhr bis 16 Uhr. Mehr Informationen und Anmeldeformulare erhalten Interessierte unter www.kinderland-plus.de.

© SZ vom 10.10.2015 / SZ
Zur SZ-Startseite