Süddeutsche Zeitung

Pliening:Schrauben aus Rad entfernt

Dass hier nichts Schlimmes passiert ist, war nach Einschätzung der Poinger Polizei reines Glück: Ein Unbekannter hat in der Nacht vom 14. auf den 15. November bei einem in der Nandostraße in Landsham geparkten Auto zwei Radschrauben vom linken vorderen Reifen entfernt. Der Autobesitzer merkte dies laut Polizei erst, als er bei hoher Geschwindigkeit auf der Autobahn fuhr. Es kam aber zu keinem Unfall, verletzt wurde niemand. Möglicherweise der selbe Täter hat wenige Tage später nochmals zugeschlagen: In der Nacht von Sonntag auf Montag besprühte er das Kennzeichen des Fahrzeugs mit roter Sprühfarbe. Auch in diesem Fall war das Auto in der Nandostraße geparkt. Gegen den Täter wird nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, Diebstahls und Sachbeschädigung ermittelt. Die Polizei Poing, Telefon (08121)9917-0, hofft nun auf Hinweise von Zeugen.

Bestens informiert mit SZ Plus – 14 Tage kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.4688767
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ vom 20.11.2019 / SZ
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.