In Pliening und Parsdorf:Zwei Männer bei Betriebsunfällen verletzt

Zwei Männer sind am Dienstag bei Betriebsunfällen im nördlichen Landkreis Ebersberg verletzt worden. Der erste Unfall ereignete sich gegen 15 Uhr in der Neufarner Straße in Gelting bei Pliening. Bei der Bedienung einer Metallbiegemaschine klemmte sich laut Polizei ein 21-jähriger Mitarbeiter die rechte Hand ein, wodurch er schwere Quetschungen an den Fingern erlitt. Der Arbeiter aus dem nördlichen Landkreis Ebersberg wurde vor Ort von den Rettungskräften behandelt und anschließend mit einem Rettungshubschrauber in ein Münchner Krankenhaus gebracht. Der zweite Unfall ereignete sich gegen 18.40 Uhr im Gewerbegebiet in Parsdorf. Ein 48-jähriger Mann aus dem Landkreis München transportierte im Lager der Firma mit einem Gabelstapler Ware, die ein 20-jähriger Mitarbeiter abnehmen sollte. Der Staplerfahrer fuhr dabei über den Fuß des Kollegen, wie die Polizei berichtet. Der Mann kam mit Verdacht auf Mittelfußbruch in ein Münchner Klinikum.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB