bedeckt München 19°

Pliening:Frau kracht mit Auto in Gegenverkehr

Ein Unfall mit Verletzten und einem hohen Sachschaden ist am Dienstagnachmittag zwischen Pliening und Neufinsing passiert. Wie die Polizei in einer Pressemeldung schreibt, war eine 33-jährige Frau aus Neuching gegen 14 Uhr auf der Landshuter Straße in Richtung München unterwegs. Kurz nach Neufinsing wollte sie einen vor ihr fahrenden Sportwagen überholen, übersah dabei aber ein entgegenkommendes Fahrzeug. Die Frau versuchte den Beamten zufolge noch Platz für den Gegenverkehr zu machen, lenkte nach rechts, touchierte dabei aber das vor ihr fahrende Auto eines 61-jährigen Kirchheimers. Dieses wurde dadurch gegen die Leitplanke gedrückt und der Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Fahrzeug einer 58-jährigen Finsingerin konnte dennoch nicht mehr verhindert werden.

Die Unfallverursacherin wurde leicht am Arm verletzt und durch die Rettungssanitäter in ein Münchener Krankenhaus gebracht. Die siebenjährige Tochter, die sich zu dem Zeitpunkt des Unfalls ebenfalls im Fahrzeug befand, wurde zur vorsorglichen Untersuchung in das gleiche Krankenhaus transportiert - nach ersten Erkenntnissen der Polizei hat sie aber keine Verletzungen erlitten. Das Auto der Frau erlitt einen wirtschaftlichen Totalschaden. Auch das entgegenkommende Fahrzeug musste abgeschleppt werden, beide Autos waren nicht mehr fahrbereit. Der Gesamtschaden dürfte der Polizei zufolge bei rund 40 000 Euro liegen.

© SZ vom 27.05.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB